Bauschutt, Beton,

Baustellenmischabfall, 

Holz,

Grünabfall, Aushub, u.v.m.

 

 

Bauschutt und Grünabfälle die wir für Sie entsorgen.

 

Zum Bauschutt zählen mineralische Abfälle (z. B. Beton, Fliesen und Keramik, Mörtel, Putz, Steine ohne Rußanhaftung und Ziegel), die während und durch eine Baumaßnahme anfallen.

Privathaushalte können Bauschutt an den Wertstoffhöfen entsorgen. Voraussetzung ist, dass es sich um reinen Bauschutt handelt, der nichts anderes enthält als: 

 

  • Beton, Steine ohne Rußanhaftung, Ziegel, Sand

  • ausgehärteten Mörtel

  • Fensterglas

  • Fliesen, Keramik, Porzellan

 

Für größere Bau- oder Aushubmaßnahmen können sie auch einen Bagger von uns mit oder ohne Baumaschinenführer anmieten. 

 

Unter Grünabfall versteht man alle kompostierbaren pflanzlichen  Abfälle aus Garten und Küche (Gartenabfall, Grünschnitt, Strauchschnitt, Rosenschnitt, Äste bis circa 8 cm Aststärke,  Rasenschnitt, Laub, Vertikutierabfälle,  Baumschnitt, Blumen, Unkraut,  welkes oder krankes Pflanzenmaterial, Beetabdeckmaterial, Ernterückstände aus Gemüsebeeten, ungekochte Obst- und Gemüseabfälle).